Preisvergleich mit über 4 021 718 Preisen zu 45 695 Produkten aus 550 Shops

Kinderzimmer

Ratgeber

Kinderzimmer Ratgeber

Vom Babyzimmer übers Kinderzimmer bis hin zum Jugendzimmer. Bei Lordeo finden sie die neuesten Trends in auf diesen gebieten und können in zahlreichen Shops das besten und auf sie persönlich zugeschnittene Angebot zurückgreifen. Das Einrichten eines Kinderzimmer ist nur auf den ersten Blick kein Problem. Doch wenn man genau hinschaut ist es eine riesige Herausforderung. Ersteinmal sollte bedacht werden welche Anforderungen ein Kinderzimmer erfüllen sollte. Im Kinderzimmer wird herumgetobt und randaliert, gespielt und natürlich auch Hausaufgaben für die Schule gemacht. Allen genannten Voraussetzungen muss das heutige Kinderzimmer standhalten.

Weiterhin wird in einem Kinderzimmer seltener aufgeräumt und es liegen meistens Gegenstände auf dem Boden herum. Hier gilt desto einfacher das Ordnungsprinzip um so einfacher klapp es mit dem Aufräumen der herumliegenden Spielsachen. Am besten geeignet hierfür sind große und praktische Boxen aus Kunstoff. Hier lassen sich die Spielsachen leicht verstauen und an den Kunstoffboxen können sich die Kinder nicht verletzen, da diese sehr nachgiebig sind. Um bares Geld zu sparen Kaufen sie Möbel die mit der Zeit sozusagen mit den Kinder mitwachsen. Das heisst, sie sollten verstellbat sein, um sich an die größe des Kindes anzupassen, damit sie nicht jede paar Monate ihren Geldbeutel belasten und neue Kaufen müssen.

Schaffen sie mehr Stauraum und nutzen sie Bodenpodeste, die sich im besten Fall herausziehen lassen. So können sie z.b. auf Regale verzichten und platzsparend alles herumliegende ganz einfach verstauen. Ganz wichtig ist auch, versuchen sie nicht das Kinderzimmer wie ein Erwachsenenzimmer aussehen zu lassen. Nehmen sie lieber rohe Holzmöbel die sie dann zusammen mit ihren Kinder gestalten und anmalen. So entsteht ein niedliches kindliches Zimmer, welches auch zum jeweiligen Alter des Kinder passt.

Ganz wichtig vor allem im Kinderzimmer ist die Beleuchtung. Setzen sie hier auf warmen gedämmtes licht beim Einschlafen, vor allem wenn die Kinder noch klein sind und eventuell Angst haben im dunkeln. Setzen sie hier als Hintergrundbeleuchtung auf Lichterketten aus LED, denn diese halten sehr lange. Sie können zum Beispiel auch für das Kinderzimmer Anbausysteme nutzen, die sie mit der Zeit je nach Wunsch verändern können ohne gleich komplett neue Möbel zu kaufen. Achten sie hier auf die Form die zu ihnen passt.

Gestalten sie das Kinderzimmer in jedem Fall mit kleinen Feinheiten wie Kinderbilder. Sie können auch ganz einfach die Bilder die ihr Kind gemalt hat in einen passenden Bilderrahmen einsetzten und so das ganze Zimmer schlücken. Hierbei wird ihr Kind sehen wieviel Aufmerksamkeit ihm durch sie zu Teil wird. Das Kinderbett ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Zimmers. Hier empfiehlt sich ein Hochbett. Ganz egal, ob sie eins oder zwei Kinder haben. Das Hochbett bietet Kinder einfach Spaß. Es kann ganz bequem zum Spielplatz oder zu einer Festung umdekoriert werden, in der die Kinder dann Spielen können. Schon das Hochklettern ist für die meisten Kids ein echtes Highlight immer und immerwieder. Achten sie beim Kauf eines Hochbetts auf die Mobilität. Das untere Bett sollte sich je nach Bedarf ganz einfach herausziehen lassen oder das obere Bett sollte sich bei Nichtgebrauch ohne Probleme abmontieren lassen. 

Streichen sie die Wände im Kinderzimmer immer farblich, damit es auch nach einem Kinderzimmer aussieht. Streichen sie die Wände zusammen mit ihrem Kind, um ein fürs Kind unvergessliches Erlebnis zu hinterlassen. Falls zwei Kinder haben, versuchen sie ihnen die gleichen Möbel nur in verschiedenen Farben zu Kaufen, um die Gleichheit hergestellt ist und keiner sich beschweren kann.